Ob als Fußgänger, Radfahrer oder Autofahrer,
im Straßenverkehr verhalten wir uns umsich-
tig und vorausschauend, um nicht einen Ver-
kehrsunfall zu erleiden.

Und trotzdem!


2001 wurden bei Verkehrsunfällen 495000 Per-
sonen verletzt und 6977 kamen sogar ums
Leben. Das sind 6 Verkehrsunfälle mit Perso-
nenschaden pro 1000 Einwohner.

Und am Arbeitsplatz ... ?

2001 ereigneten sich im Bereich des Haupt-
verbandes der gewerblichen Berufsgenossen-
schaften 1,1 Mio. meldepflichtige Arbeitsun-
fälle, d.h. mit Verletzungen, die zu mehr als
drei Tage Arbeitsunfähigkeit bei den Betroffe-
nen führten, 811 Arbeitnehmer wurden bei
Arbeitsunfällen getötet. Das sind 34 Arbeitsun-
fälle pro 1000 Beschäftigte.
  Vergleichen wir die Zahlen. Sorgen wir als
Verkehrsteilnehmer dafür, dass die Zahlen
der Verkehrsunfälle sinkt, und als Arbeitgeber
oder Arbeitnehmer dafür, dass die Zahl der
Arbeitsunfälle sinkt.